Mittwoch, 27. April 2016

Nico Robin 15th Anniversary/Wake up! - Cosplay DIY


PENG!
Da ich in meinem Blog nicht so aktiv bin und hier nur hin und wieder fertige Cosplays oder Shootingfotos hochlade und meine DIY-Fortschritte nur auf meiner Facebook-Seite poste wollte ich nun zur Abwechslung mal einige meiner Fortschrittsfotos bis hin zum fertigen Cosplay auch hier veröffentlichen! :D
Vorlage aus dem Intro "Wake Up"

Und zwar geht es wieder um ein One Piece-Cosplay und auch wiederholt um Nico Robin! Ich habe ja bereits im vergangenen Jahr die Thriller Bark-Version von ihr genäht und auf der LBM getragen.
Dieses Cosplay ist mein bisher freizügigstes, was mir zuerst auch etwas Angst machte und ich nicht sicher war, ob ich mich das überhaupt traue - aber hey, ich habe es doch gemacht! :>

Also hier mal zu meinen Fotos:

Start war der Hut. Der Hut ist ein einfacher Cowboyhut, den ich bemalt habe und die Blumen sind aus Filz und einfach mit Heißkleber draufgeklebt, genauso wie der Plüsch.



Den Gürtel habe ich aus dicken Filz gemacht, damit der ordentlich Stand hat und diesen dann mit weißen Stoff überzogen und das lilane Stofffeld draufgenäht. Die Blumen anschließend wieder mit Heißkleber draufgeklebt. 
Der Rest ist Worbla-Bastelkram! Die Pistole ist aus Styrodur, mit Worbla ummantelt und bemalt. 
Die Ohrringe und die Schnalle aus Worbla geformt und bemalt.
  
Hier ein kleiner Test zwischendurch mit noch nicht bemalten Sachen:
Von den Nähsachen habe ich leider keine "work in progress"-Fotos, da ich bei so simplen Sachen meist die Einzelteile bishin zum fertigen Teil nicht fotografiere. 

Die Schuhe habe ich leider noch nicht auf den Foto am Ende an, da ich die zuletzt fertig gemacht habe, weil ich etwas länger gesucht habe und dann diese hier gewählt habe (sind nicht ganz wie ihre, aber nah dran) und mit derselben Farbe wie bereits für den Hut genutzt bemalt.


So und hier dann das Ergebnis, leider noch keine Shooting-/Conventionsfotos davon vorhanden, aber diese Selfies: 



Getragen werden soll das Ganze zum ersten Mal auf dem Japantag nächsten Monat, insofern das Wetter mitspielt und nicht so nass und kalt wird wie letztes Jahr.

Apropos nass und kalt - die DoKomi am Wochenende wird wettertechnisch wohl eher sehr bescheiden, was meine Vorfreude ziemlich zerstört hat zumal ich mir doch ziemlich viel Mühe gegeben habe um für unsere Gruppe die Cosplays zu machen...
Naja ich hoffe, dass wir dennoch etwas Spaß haben werden und ich ein paar schöne Fotos machen kann. 
Wir sind leider nur Samstag da, grade da soll es schön schütten - buhuu!


Bella Bass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen