Seiten

Samstag, 16. Dezember 2017

Latex Shooting am Medienhafen


Okay, das mit der Regelmäßigkeit klappt schon mal nicht, aber zumindest ist mir heute wieder eingefallen, dass ich ja weiter posten wollte.
Also machen wir passend zum vorherigen Post mit meinem zweiten Shooting mit Devil's Photo weiter. Dieses Mal war es allerdings ein Latex-Shooting und damit natürlich komplett was anderes als unser Nachtelfen-Shooting zuvor. :D


Ich habe viele Jahre immer gedacht, Latex würde an mir bestimmt furchtbar aussehen, weil ich nunmal klein und weiblich gebaut bin und erst nach den motivierenden Worten einer Freundin habe ich mich dann doch mal getraut es auszuprobieren und bin nun total begeistert!
Allerdings habe ich bisher nur dieses blaue Kleid gekauft, der Rest meiner eigenen Latexkleidung (bis auf ein geschenkter BH noch) ist selbst gemacht, da ich auch mit dem Kleben von Latex dieses Jahr angefangen habe.




Eins meiner selbstgemachten Stücke ist dieses rot-schwarze Kleid mit Spitzenapplikation.
Ich bin noch weit davon entfernt gut zu sein, aber für meine ersten eigenen Stücke bin ich bisher ganz zufrieden. Ist zumindest ausbaufähig.:D



Ich hatte dieses Jahr auch dann bereits mehrere Latex-Shootings, davon folgt dann demnächst auch mehr hier. Ansonsten schaut auch immer gerne bei Facebook oder Instagram vorbei (bei beidem @bellabasstron), dort finden sich die Fotos natürlich immer ziemlich zeitnah nach den Shootings und bei Facebook habe ich aktuell noch ein kleines Gewinnspiel laufen. ;)


Bella Bass

Mittwoch, 29. November 2017

Fantasy/Nachtelfe



Ich war dieses Jahr shootingtechnisch recht fleißig, also gibt es theoretisch noch vieles, was ich hier hochladen kann.
Dieses Shooting fand im April statt und war mein erstes mit Devil's Photo.



Das Kleid habe ich noch extra dafür genäht, denn ich hatte diese Nachtelfenohren schon eine ganze Weile ungenutzt herumliegen und wollte nun endlich mal was damit machen.
Ursprünglich wollte ich sie ja für ein Cosplay nutzen, aber das habe ich bisher immer noch nicht umgesetzt... 



Bella Bass

Montag, 27. November 2017

Cosplay: Shirahoshi (One Piece)


Wow - schon der nächste Eintrag!
Und heute auch wieder eins meiner Lieblingsshootings dieses Jahr und zwar Shirahoshi aus One Piece, fotografiert und bearbeitet von RAWR-Shootings.


Dieses Shooting war sowas von überfällig, habe ich das Cosplay doch bereits für die Connichi letztes Jahr fertiggestellt um dann an dem Samstag so viel Regen zu haben, dass ich eh permanent eine Jacke tragen musste und meine Flosse nicht richtig anziehen konnte... 
Die Flosse habe ich übrigens so genäht, dass man sie hinten aufmachen kann und die Beine dann rausnehmen kann, um normal laufen zu können auf einer Convention. :D



Die Fotos sind bei mir zuhause entstanden, dort haben wir unser Schlafzimmer mal eben etwas niedlicher gemacht und ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis zumal es für mich das erste richtige selbstgebaute Set war und ich denke, dafür ist es ganz okay geworden. 




Diese Ruffy-Figur habe ich damals sogar extra für diese Fotoidee gekauft und bin froh, dass es kein kompletter Fehlkauf war (die ist schon echt hässlich von vorne!) und wir das genauso umsetzen konnten.


Ursprünglich wollte ich mein Shirahoshi-Cosplay am Strand fotografieren lassen, aber leider ist an dem geplanten Tag das Wetter nicht besonders gut gewesen und daher habe ich das lieber auf kommendes Jahr verschoben. 


Bella Bass

Mittwoch, 22. November 2017

Blumendämonin.



Guten Abend. 
Nach wirklich langer Abwesenheit habe ich mich nun entschlossen erneut zu versuchen wieder regelmäßiger Fotos in diesen Blog hochzuladen. Ob das dieses Mal funktioniert - mal schauen.
Außerdem denke ich, dass ich das Design überarbeiten sollte. Das ist nun schon viele Jahre alt und bedarf wirklich einer Erneuerung... Ziemlich viele meiner alten Beiträge habe ich übrigens gelöscht. Ich denke, das wird nun keiner wirklich vermissen und ich möchte den ganzen alten "Müll" hier mal rauswerfen. ;>

Den Anfang machen auf jeden Fall diese wundervollen Fotos von Lycilia-Art und sie gehören zu meinen liebsten Bildern von diesem Jahr.
Besucht unbedingt ihre Facebookseite, sie ist eine so talentierte Fotografin und ich liebe ihre Fotos so sehr!




Für diejenigen unter euch, die meine Social Media-Accounts besuchen möchten um mehr von den Fotos zu sehen, die dieses Jahr so entstanden sind, möchte ich hier nochmal drauf hinweisen:
Instagram: @bellabasstron
Facebook: www.facebook.com/BellaBassTron
Facebook für meine Fotografie: www.facebook.com/BellaBassPhotography


Bella Bass

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Harnessdress I.



Dieses Harnesskleid habe ich neulich als Prototyp gebaut und habe es mit meiner Schwester spontan in meiner Nachbarschaft fotografiert. 
Ich hoffe, ich habe bald nochmal ein richtiges Shooting damit, vielleicht dann auch ohne Spitzentop und Korsett, damit man mehr vom eigentlichen Kleid sieht. :D 



Bearbeitet sind die Fotos von mir.


Mittwoch, 26. Oktober 2016

Wayward Victorian Girl.


Wieder mal lange inaktiv gewesen. Heute daher mal wieder ein Update zu meinem aktuellsten Outfit.
Selbstgemacht daran sind Bluse, Bloomers und Bustle. Die schöne Farbe habe ich mit Schwarztee erreicht. :3 


Unschwer zu erkennen ist dieses Outfit von Emilie Autumn inspiriert, ich liebe ihren Stil einfach!

Die Fotos sind mit Fernauslöser von mir selbst gemacht worden, schaut doch mal bei meiner Fotografen-Facebookseite vorbei: www.facebook.com/BellaBassPhotography

und für aktuelle Projekte und Fotos von mir natürlich auch auf meiner Model-/Cosplayseite:
https://www.facebook.com/omnomnom.tron



Außerdem hatte ich auf der letzten Chizuru das Glück, dass die liebe Leila Lunatic auch noch diese schönen Fotos davon gemacht hat:



Bella Bass

Freitag, 5. August 2016

Kill La Kill - Cosplay Shooting @ AnimagiC 2016


Nach vielen Monaten der Arbeit an Satsuki Kiryuin und Ryuko Matoi war es vergangenes Wochenende soweit - die AnimagiC 2016 in Bonn!


Dafür haben wir unsere kleine Kill La Kill-Gruppe geplant und ich habe noch am Abend vorher am Schwert gearbeitet, da dieses viele Probleme mit sich brachte und auch immer noch nicht so ganz zufriedenstellend ist... Beim Ziehen brauche ich immer Hilfe. :'D


Auch die Stiefel waren unglaublich nervtötend, aber im Ganzen bin ich doch sehr glücklich mit meinem Cosplay. 

Auch das Ryuko-Cosplay von Kathi ist besser geworden, als ich zuerst dachte. 
Leider sind mir da ein paar Fehler am Kragen unterlaufen, die aber im Endergebnis gar nicht mehr auffallen. 
Die Scherenklinge war meine erste größere Waffe und selbst die finde ich -bis auf kleinere Makel- tatsächlich ganz gut.
 

Die Perücke ist leider etwas komisch, denn es ist eine Ryuko spezifische Perücke von einem namenhaften Shop, aber die rote Strähne ist sowas von schlecht verarbeitet worden und trotz viel Stylings war es nicht möglich, die sauber rauszuarbeiten. 

Auf dem Foto habe ich sie schon vorne etwas nachbearbeitet, eigentlich ist sie noch schlechter. 
Najaaa, gibt schlimmeres.:D


Aikuro Mikisugi war am wenigstens Aufwand.

Eigentlich habe ich nur die Krawatte nähen müssen (die er auf den Fotos aber so gut wie nie anhat xD) und mit Marco zusammen die Perücke etwas hergerichtet.
Marco lebt die Rolle vom perversen Nudisten auch einfach perfekt. xD
 
Das Hemd ist zwar auch von mir genäht, aber das habe ich ihm bereits vor über einem Jahr für sein Takumi Usui-Cosplay gemacht. 
Und die Hose war einfach aus seinem Schrank.:D

Die Fotos von mir haben Kathi und Marco auf meine Anweisungen und Einstellungen hin gemacht und das Gruppenfoto eine andere Cosplayerin, die wir darum baten. Ansonsten sind die restlichen alle von mir und die Bearbeitung natürlich sowieso. 

Schaut doch mal auf meiner neuen Fotografenseite bei Facebook vorbei: https://www.facebook.com/BellaBassPhotography ^_^


Ich liebe Kill La Kill einfach und ich plane eventuell auch nochmal weitere Cosplays daraus zu machen, mal sehen was die Zeit so zulässt. :3
 



Bella Bass